Mitteldeutscher Echokardiographie-Kongress

der DGK 2019 | Leipziger KUBUS | 13.–15. Juni 2019

AG 05 der DGK

Einladung zum Mitteldeutschen Echokardiographie-Kongress 2019 der DGK

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Sie zum Mitteldeutschen Echokardiographie-Kongress 2019 der DGK begrüßen zu dürfen. Unsere Tagung wird vom 13.–15. Juni 2019 im Leipziger KUBUS stattfinden, dem Konferenz- und Bildungszentrum des UFZ, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe "Kardiovaskulärer Ultraschall" | AG 05 der Deutschen Gesellschaft für Kardiographie.

Wir freuen uns besonders, Ihnen ein interessantes und vielfältiges Programm vorstellen zu können. Der Mitteldeutsche Echokardiographie-Kongress ist eine wissenschaftliche Veranstaltung zu aktuellen Themen des Faches, die in Pro-und-Contra-Debatten und Vorträgen diskutiert werden. Verbunden mit einem praktischen Anwenderkurs zum Thema "Vermeidung von Fehlmessungen in der transthotrakalen Echokardiographie" und praktischen Seminaren sollen Praxisthemen mit der Diskussion aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse verbunden werden. Insbesondere Studentinnen und Studenten möchten wir die Möglichkeit geben, ihre Arbeiten im Rahmen einer Postersession zu präsentieren. Die Programmgestaltung erfolgt unabhängig, die Aufwendungen werden von der medizintechnischen und Pharmaindustrie unterstützt (Multisponsoring).

Wir freuen uns darauf, Sie im Sommer 2019 in Leipzig begrüßen zu dürfen!

Für die Programmkommission

Prof. Dr. Andreas Hagendorff |  Universitätsklinikum Leipzig

Prof. Dr. Fabian Knebel | Charité Universitätsmedizin Berlin

Dr. Andreas Helfen | St.-Marien-Hospital Lünen

Dr. Matthias Weißbrodt | Praxisklinik am Johannisplatz Leipzig

 

Video: Vladyslav Kavalerchyk, Leipzig

 

 

Bitte beachten Sie folgenden ergänzenden Hinweis zum Datenschutz: Auf unseren Veranstaltungen werden wir Sie bitten, ein Namensschild zu tragen. Des Weiteren ist es möglich, dass auf den von uns organisierten Veranstaltungen fotografiert oder gefilmt wird, dass Presse anwesend ist, dass Vorträge per Skype übertragen werden, es Videokonferenzen gibt oder Livestreamings mit und ohne Aufzeichnung. Genauere Informationen erhalten Sie dazu gern auf Anfrage und vor Ort auf der Veranstaltung.